Psychosomatik

Als Psychosomatik bezeichnet man in der Medizin eine ganzheitliche Betrachtungsweise und Krankheitslehre. Darin werden die psychischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen in Gesundheit und Krankheit in ihrer Eigenart und Verflechtung mit körperlichen Vorgängen und sozialen Lebensbedingungen betrachtet.

Weitere Informationen über Therapieformen und psychosomatische Behandlungskonzepte folgen in Kürze.